Küchenparty 2019

Küchenparty die 2te im Canonicus

Seid ihr wieder dabei?

Samstag, 26. Oktober 2019 ab 19:00 Uhr

Liebe Gäste, liebe Freunde,
„ Die wilden Alten“ –  zwei Dinos gemeinsam am Herd

Wir freuen uns einen neuen Step Küchenparty in unserem Loft vorzustellen. Franz-Josef Schorn & Ingo Köthschneider -– geballte Küchen-Dino Kompetenz! Franz-Josef seit 1983 selbständig am Herd, Ingo Köthschneider seit 1992.

Wir kochen gemeinsam mit Euch ein Menü aus Tradition & Moderne. Klassisch & verspielt, aber perfekt in der kulinarischen Umsetzung.
Franz Josef, der Düsseldorfer Bachus, hat seine Lieblingswinzer Karl Heinz Johner aus Baden & Harald Hexamer von der Nahe, gleich mit im Gepäck und beide lassen eine feine Auswahl an flüssigen Nährstoffen ungebremst ins Glas fliessen.

Freut Euch auf einen saftigen & genussvollen Abend abseits von fachorientierter Rhetorik – spannende Menschen treffen kreative Köpfe in relaxter Atmosphäre. Wohlfühlen wie zuhause – der Bär steppt in der Küche.
Pro Gang können sich jeweils 2 Personen zum finishen einzelner Gänge anmelden – wer zuerst kommt, kocht zuerst – alles zwanglos aber präzise in der kulinarischen Umsetzung.
Open end!

8 Gänge inkl. 10 Weine p.P. 99,- € all in, Start am
26. Oktober um 19.00 Uhr.

Meldet Euch unter event@canonicus.de an.

(Anmeldeschluß ist der 20. Oktober 2019)

Wir würden uns freuen, Euch bei uns im Loft begrüßen zu dürfen.
Euer Canonicus Team

Das Menü

ameuse geule/aperetife
cornettos & blätterteiggebäck
2014 blanc de noir brut, sekt mit 3,5 jahre hefekontakt johner
*
praline von der gänseleber kürbischutney-traminergellee
2017 gewürztraminer spätlese johner
*
süßkartoffel – mango – papaya – paprika – sakura
2018er riesling „quarzit“ hexamer
*
rosenkohl – steckrübe – blumenkohl – trüffel – grünkohl
2018 grauer burgunder johner
*
lauwarmes sushi von wildlachs – spinat – soja
2018er riesling halbtrocken hexamer
*
wolfbarsch – belugalinsen – weisse butter
2018 weisser burgunder & chardonnay johner
*
roulade vom us beef
2015 pinot noir steinbuck johner
*
rehrücken aus dem ahrtal – ananassambal – topinambur
2015er frühburgunder rotwein hexamer
*
pflaumendessert – brülle – sorbet – wan tan
2018er riesling auslese meddersheimer rheingrafenberg hexamer
*

Die Lieblingswinzer von Franz Josef:
Karl Heinz Johner aus Baden & Harald Hexamer von der Nahe

Weingut Karl H. Johner
Kraftvolle Rotweine – gegen den Trend !!!

Die Familie Johner mit ihrer einzigartigen Geschichte produziert seit 1985 außergewöhnliche Weine nach Ihrer ganz persönlichen Philosophie.
Unsere Weinberge, bestückt mit verschiedenen Rebsorten werden mit größter Sorgfalt gepflegt. In unserer modernen Kellerei werden die Weine vinifiziert. Jeder Jahrgang trägt seinen eigenen, besonderen Character.

QUALITÄT IST UNSERE OBERSTE MAXIME
diese Philosophie bestimmt unser Tun, denn wir sind verliebt in
Weine mit Charakter!
* Fruchtbetonte, sortentypische Weine
* Weine, die die Böden, auf denen sie wachsen, widerspiegeln
* Weine, die eine eigene Aussagekraft haben
und sich nicht dem Mainstream anpassen.
So darf auch der ein oder andere unserer Rieslinge in
dieser säurearmen Zeit noch Rückgrat beweisen!
Gute Weine wachsen im Weinberg; im Keller kann man nur versuchen, das Ganze zu optimieren und das herauszukitzeln, was einem die Traube gegeben hat. Aus diesem Grund machen wir uns viel Arbeit in unseren Weinbergen; der Anschnitt von nur einer Bogenrebe und die Ausdünnung sind heute schon Standard, aber darüber hinaus werden die heranreifenden Trauben zum Teil noch ein zweites Mal selektiert und die Traubenzone wird entblättert. Die Traubenlese geschieht bei uns zu 100% von Hand; nur so ist eine selektive Ernte möglich. Des öfteren ernten wir in den Weinbergen auch zwei Mal – Vor- und Hauptlese erlauben es uns, nur die vollreifen Trauben herauszuschneiden und den übrigen noch die Zeit zu lassen, ihr volles Aroma zu entwickeln.